Archiv für den Autor: Ute aus Velbert

ART ACTS 13 startet heute

Heute, am Sonntag, 08.11.2009 startet um 14.00 Uhr das Jugendkulturfestival Art Acts.

Bereits zum 13. Mal können Jugendliche aus Velbert ihr Talent in den Bereichen Literatur, bildende Kunst, Film und Musik unter Beweis stellen.

Das Festival startet, wie jedes Jahr mit einer Ausstellungseröffnung im Jugendzentrum um 14.00 Uhr. Gleich darauf um 15.30 Uhr lesen junge Autoren aus ihren Werken, musikalisch begleitet von der Cellistin Doro von Rath.

Am Dienstag, 10.11. um 19.00 Uhr werden drei Filme junger Velberter Filmemacher präsentiert. Das anschließende Publikumsgespräch wird moderiert von Shelley Jürgensen.

Am Donnerstag, 12.11. um 17.00 Uhr gibt es im Jugendzentrum Langenberg eine Neuheit: „Open Stage“! Spontan können junge Menschen aus Velbert zeigen, was an Kreativität in ihnen steckt.

Und schließlich finden am Freitag, 13.11. und Samstag, 14.11. jeweils um 20.00 Uhr Konzerte im Jugendzentrum Lessingstraße „Das Zentrum“ statt.

Ein Besuch lohnt sich alle mal.

Theaterfestival in Velbert

vom 04. Juli bis zum 11. Juli passiert was!!!

Das Theater StückWerk e.V. ein junges Künstlerkollektiv aus Velbert lädt ein zum Hierbleiben.

Unter dem Motto „STOPPT die Landflucht“ findet ab dem 4. Juli ein ungewöhnliches Theaterfestival an einem ungewöhnlichen Ort statt.

Der alte Bahnhof in Langenberg wird eine Woche lang von hochkarätigen und spannenden Theatermachern aus der Umgebung wiederbelebt.  Musik, Sprechtheater, Tanz- und Körpertheater, Kindertheater und Lesungen – vor keinem Genre scheuen sich die Akteure. Wenn es am 11. Juli heißt „Landflucht gestoppt!“ – Theater StückWerk lädt zur Abschlussveranstaltung, haben hoffentlich viele Velberter die Chance genutzt, direkt vor ihrer Haustür Kultur zu genießen.

Mit dabei sind: Tengo hambre pero no tengo dinero (Musik), Christine Sohn (Theater), Figurentheater Perlmutt (Kindertheater), Gaby Koch (Tanztheater), Theater Arbeit Duisburg (Theater), Theater Dutch Connection (Kindertheater), Udo Höppner (Lesung), Studenten der Folkwanghochschule Essen (Körpertheater), Ratatouille (Musik) und die Gastgeber selbst mit „Ceci n`est pas une pièce“.

Weitere Informationen über Programm und Ticketverkauf unter:

www.stueckwerk-plattform.de

Kultur im UFO – Premiere

Heute, am 28. Juni 2009 findet um 19.00 Uhr die Premiere der neuen Eigenproduktion der Musik- und Kunstschule, Velbert statt

„Begegnungen am Horizont“

Ich kenne Dich nicht, Du kennst mich nicht. Wie sollen wir uns begegnen? Wir treffen uns am Horizont. Gleich hinter dem Park, in dem so viele Typen rum laufen: Die Aggressive, die mit niemandem etwas zu tun haben will, der Anmacher, der nur mit Mädels reden kann, oder genau mit ihnen nicht, die Unabhängige, die niemanden braucht, die Nüchterne, die unterm Baum sitzt, damit sie im Schatten keinen Krebs kriegt… wie können die sich begegnen? Wie können sich Musik, Tanz, Schauspiel begegnen? Gar nicht so leicht… oder doch nicht? Es gibt keine Zufälle, sagen die Wissenschaftler. Wir auch und doch ist alles so anders….

„Begegnungen am Horizont“ ein Bühnenprojekt der Musik- und Kunstschule
vom Team: Denise Derkum, Ute Kranz, Pia Zöller

und Rebekka Adelberger, Bora-Ahmet Altun, Sebastian Blanke, Aylin Meuer, Sandra Oßwald, Sandra Schuldt, Irnela Rozajac

Bühne und Kostüme: Klaudia Anosike und Aylin Meuer

Weitere Aufführung am Montag, den 29. Juni 2009 um 19.00 Uhr

Eintritt frei

Ort: Schule für soziale und emotionale Entwicklung, Hans-Böcklerstr. 27, 42549 Velbert