Archiv für den Monat: September 2010

Überzeugende Fortschritte im Internet-Auktionshaus Spandooly.de

logo_neu.jpgDas im Juni 2010 gestartete Internet Auktionshaus Spandooly.de zeigt, dass es sich lohnt, nicht stehenzubleiben und setzt auf ständige Fortentwicklung.
Derzeit registrieren sich täglich neue private und gewerbliche Mitglieder bei Spandooly, um sich vom neuen Auktionshaus überzeugen zu lassen.
Die 20.000 Besucher-Marke wurde bereits überschritten und es zeigt sich ein deutlicher Aufwärtstrend.
Ob Digitalkamera, iPad oder Notebook – auf Spandooly.de wird, bis auf die sogenannten „verbotenen Artikel“, alles angeboten und ersteigert.

In kürzester Zeit hat sich Spandooly nicht nur optisch, sondern auch technisch weiterentwickelt und genießt bereits erste Auszeichnungen.
So wurde das junge Auktionshaus zum Beispiel ins Firmenverzeichnis BesteFirma.de eingetragen.
Im Entwicklungsprozess der letzten drei Monate standen die Meinungen der Mitglieder („Doolys“) immer im Vordergrund und waren so selbst an der Gestaltung von Spandooly beteiligt.
Dafür dankt Spandooly seinen Mitgliedern für jeden umgesetzten Verbesserungsvorschlag mit 2 Euro.

Die neuesten Fortschritte wurden im Bereich „Benutzerfreundlichkeit“ gemacht.
So wurde zum Beispiel ein umfangreicher Editor für die Gestaltung der Artikelbeschreibungen integriert und ein unkompliziertes Online-Formular für Mitgliedswerbung entwickelt, welches einen Referralbonus von 5 Euro ermöglicht.
Die Kontaktaufnahme mit dem Spandooly-Team wurde ebenfalls mit Hilfe eines neuen Formulares vereinfacht.
Für neue Mitglieder wurde das Startguthaben von 10 auf 20 Euro erhöht und ermöglicht so für Verkäufer eine längere Kennenlernphase ohne Kosten, wie Verkaufsprovision oder Zusatzoptionen.

www.Spandooly.de – Das neue Internet-Auktionshaus aus Velbert

Das neue Auktionshaus Spandooly.de wurde im Mai 2010 gegründet und startete Ende Juni erfolgreich seinen Internetauftritt. Mittlerweile verzeichnet die Ebay-Alternative aus Velbert über 20.000 Besucher und das Interesse an diesem jungen Unternehmen wächst täglich. Erste Mitglieder haben sich bereits registriert und starteten erfolgreich ihre Auktionen.

Das Ziel von Spandooly ist, auch für private Anbieter wieder eine interessante und vor allem lukrative Auktionsplattform zu schaffen, die selbst an der Gestaltung und Entwicklung teilhaben und mitwirken können.

Als Kennenlern-Guthaben erhält jedes neue Mitglied 20 Euro Startkapital, für jedes geworbene Mitglied einen Bonus von 5 Euro und für Verbesserungsvorschläge winkt ebenfalls eine kleine Belohnung.
Bedienung und Navigation wurden auf Spandooly.de übersichtlich gestaltet, da auf überflüssige Funktionen und Werbung auf den Seiten verzichtet wurde.
Ebenso auf eine Verpflichtung kostenlosen Versand oder vorgegebene Zahlungsmethoden anzubieten.
Um Spandooly so unkompliziert und transparent wie möglich zu gestalten, wurde auf ein kompliziertes Gebührensystem verzichtet.
Alle Artikel können bereits kostenlos ab 1 Cent Startpreis eingestellt werden und lediglich für Zusatzoptionen wird ein kleiner Obolus fällig. Doch auch dieser ist vergleichbar gering gehalten, ebenso die Verkaufsprovision von 2 %.

Weitere Informationen sind auf www.spandooly.de erhältlich.
Denn – dass auch „Service“ ein wichtiges Thema ist, zeigt der Support, der 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichbar ist.